Berufskolleg Bocholt-West | Schwanenstraße 19 - 21 | 46399 Bocholt | Telefon 02871 27600-0 | Telefax 02871 27600-12
 

Aktuelle Nachrichten

Klausurtagung der SV in Nütterden vom 29. November bis 1. Dezember 2018

Dirk Klümper (kluemper) on 13.12.2018

Zwar handelt es sich bei der SV des BK Bocholt-West nicht um eine Partei, aber um ungestört an Themen die Schule betreffend arbeiten zu können, ist es hilfreich mal für einige Tage einen Ortswechsel zu vollziehen.

 

In der Zeit von Donnerstag, 29. November bis zum 1. Dezember 2018 zogen es also 17 Schülerinnnen und Schüler und drei Verbindungslehrer vor, ihre Arbeit auf den Wolfsberg in Nütterden zu verlegen. Neben immer wiederkehrenden Anliegen, wie die Toilettensituation und deren Verbesserung und der Baumaßnahmen am Berufskolleg, standen innovative Ideen auf dem Plan, mit denen sich die Schülervertretung beschäftigte.

So ging es beispielsweise um die Möglichkeit der Installation von Wasserspendern für die Schule, um nachhaltig Plastikmüll zu vermeiden. Es wurden Überlegungen zur Pausenaufsicht und Ausweitung der Pausenräume unter Berücksichtigung des § 57 Abs. 1 des Schulgesetzes NRW angestellt und eine Beschlussvorlage für die Schulkonferenz erarbeitet. Desweiteren ging es um eine generelle Überarbeitung der beiden Innenhöfe und deren Gestaltung, die z.B. unter Mitwirkung freiwilliger Helfer aus der Schulgemeinschaft in einer 24-Stunden-Aktion im Frühjahr durchgeführt werden kann.

Nicht zuletzt ging es der SV nicht nur darum, dass es Schülern hier bei uns gut geht, sondern auch, dass Kindern in anderen Teilen der Welt Zugang zur Bildung, sauberem Wasser und gesunder ausreichender Ernährung ermöglicht wird. Diesbezüglich möchte die SV Kontakt mit Frau Huvers aufnehmen, die in Afrika ein Hilfsprojekt betreut. Gerne möchte die SV einen Basar mit einer Spendenaktion organisieren, bei dem gute gebrauchte Kleidung, Spielzeug u.a. funktionierende Güter den Besitzer wechseln, und das Hilfsprojekt unterstützen.

All diese Themen und Ideen, die entwickelt wurden, konnten dem Schulleiter Herrn te Wilde am Freitag vorgestellt werden. Gerne und wohlwollend wird er diese in die erweiterte Schulleitungsrunde tragen und von der SV berichten.

Es hat mal wieder eine riesen Freude gebracht, sich in der SV zu engagieren, zusammen getagt und vor allem in dieser Gemeinschaft gesellige Abende verbracht zu haben.

 

Zurück