Berufskolleg Bocholt-West | Schwanenstraße 19 - 21 | 46399 Bocholt | Telefon 02871 27600-0 | Telefax 02871 27600-12
 

Nachrichtenarchiv 2016

INFÖ erobert Skaters Palace

Rudi Ameling (amru) on 01.02.2016

, zuletzt modifiziert von Howy Huster am 06.01.2017 um 22:13

Internationale Förderklasse erobert die Rampen im Skaters Palace!

„Sport bewegt. Nicht nur den Körper, sondern auch den Geist.“
Unter diesem Motto hat die Internationale Förderklasse des Berufskollegs Bocholt-West im Rahmen eines Skate-Workshop von Skate-Aid e.V. die Rampen im Münsteraner Skaters Palace erobert. Die Initiative engagiert sich bereits seit mehreren Jahren dafür, die Hoffnung jugendlicher Flüchtlinge „mit der Kraft des Skateboards ins Rollen zu bringen“.
Die Erwartungen der Schülerinnen und Schüler und ihrer Lehrer Herrn Angenendt und Frau Ünlü wurden mehr als übertroffen: Auch wenn nur sehr wenige Schülerinnen und Schüler vorher auf einem Skateboard gestanden haben, konnte der Skateboarder Ben sogar die zunächst ängstlichen Mädchen dazu motivieren, sich die Schutzausrüstung anzulegen und direkt loszufahren. Zwischen Jump Ramps und Halfpipes lernten die Schülerinnen und Schüler die Basics des Skatens kennen und bekamen nicht nur vom Skater Hilfe bei der Umsetzung: „So eine hilfsbereite Gruppe habe ich selten erlebt. Eure Schüler passen aufeinander auf und unterstützen sich gegenseitig.“ war der Kommentar von Ben nach der ersten halben Stunde.
Der Skate-Workshop hat einen großen Beitrag dazu geleistet, den Teamgeist innerhalb der Klasse zu stärken, einzelnen Schülerinnen und Schülern zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen und die Angst vor Neuem zu überwinden.
Der Besuch des Skaters Palace war insgesamt ein Highlight für die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklasse, die am Ende des Tages zwar erschöpft, aber sehr glücklich mit ihren Lehrern zurück nach Bocholt gefahren sind.

Text und Fotos: Seyran Ünlü

 

 

    

 

  

 

       

 

       

 

 

Zurück