Berufskolleg Bocholt-West | Schwanenstraße 19 - 21 | 46399 Bocholt | Telefon 02871 27600-0 | Telefax 02871 27600-12
 

Nachrichtenarchiv 2016

Thementage Gesundheit

Christoph Berger (berger) on 08.09.2016

, zuletzt modifiziert von Howy Huster am 06.01.2017 um 22:09

Kurz vor Ende des Schuljahres 2015/16 fanden am Berufskolleg Bocholt-West erstmalig die Thementage Gesundheit statt.

Bereits im Vorfeld konnten sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrern zu verschiedenen Aktivitäten rund um das Thema Gesundheit anmelden. Zur Auswahl standen Angebote zur gesunden Ernährung, zum Stressabbau, aber auch Sportangebote und Workshops zum Thema Drogenkonsum. Sowohl externe Referenten als auch Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrkräfte des BK Bocholt-West betätigten sich als Moderatoren der Workshops.
Die Angebote richteten sich an alle Schülerinnen und Schüler des Berufskolleg Bocholt-West. Was war die Motivation für einige Lehrerinnen und Lehrer, diese Thementage durchzuführen? „Am Übergang zwischen Schule und Beruf ist es für Auszubildende nicht immer leicht, neben der Erfüllung der neuen, beruflichen Anforderungen ihre Hobbies und ihren Sport beizubehalten. Manche fordert der Beruf derart, dass sie ihre Lebens-und Essgewohnheiten radikal ändern. Manche ziehen auch in die erste, eigene Wohnung und versorgen sich selbst. Da wollten wir Anregungen und Impulse geben, neben der Berufstätigkeit die eigene Gesunderhaltung nicht aus den Augen zu verlieren.“, so Frau Goebel-Jüttner aus dem Arbeitskreis Gesundheit am BK Bocholt-West. „Im neuen Schulprogramm unserer Schule ist das Thema Gesundheitsförderung und achtsamer Umgang mit sich selbst ein eigener Schwerpunkt! Da wollten wir einen Aufschlag machen“ ergänzt Herr Filonardi.  Die Thementage Gesundheit sollen ein fester Bestandteil des Schuljahres/der Schulzeit werden und sind wieder geplant im Sommer 2018.
•    Es ist toll, dass so etwas für uns organisiert wird und wir verschiedene Sachen ausprobieren dürfen.
•    Wir waren gerade beim Stand-up-Chor! Das hat so viel Spaß gemacht!
•    Der Selbstverteidigungskurs war sehr interessant, ich überlege, ob ich mich anmelde
•    Beim Rauschbrillenparcours konnten wir ausprobieren, welche Auswirkungen Alkoholkonsum auf unsere Fähigkeiten hat. Eigentlich war das lustig, aber dann auch erschreckend.
An einem Info-Point im Flur konnte man sich informieren, wo welcher Kurs gerade lief und sich mit frischem Obst und Getränken, sowie diversen Broschüren versorgen. In der Pausenhalle des BK Bocholt-West gab es noch einige Angebote ohne Anmeldung. So konnte man sein Gleichgewicht auf einer Slack-Line testen oder sich über den Kalziumgehalt verschiedener LM informieren. Ebenfalls vertreten war eine Ausstellung zu Geschichte und Einsatz von Kondomen.
Vielen Dank an die engagierten Moderatorinnen und Moderatoren, sowie die Aussteller, die uns bei den Thementagen Gesundheit unterstützt haben:
•    Mike Knefel von Budo-Sport,  Rhede
•    Hendrik Weiß von Vital-Sport,  Rhede
•    Das Team der AOK
•    Das Team der IKK Classic
•    Die Mitarbeiterinnen des Fachbereiches Gesundheit des Kreises Borken
•    Die Schülerinnen und Schüler der FSL 12 mit ihrem Klassenlehrer Herrn Jan Bernd Angenendt
•    Frau Hildegard Schulze Ameling vom BK Bocholt-West
•    Frau Bettina Pelzer vom BK Bocholt-West
•    Frau Schlüter de Jonge vom BK Bocholt-West
•    Herrn Gregor Gehling vom BK Bocholt-West
•    Herrn Jörg Vriesen vom BK Bocholt-West
Ein besonderer Dank geht an den Förderverein des BK Bocholt-West, der die Veranstaltung großzügig unterstützt hat.
Die Bewertung der Schüler und Lehrer war rundweg positiv, die nächsten Thementage Gesundheit können also im Sommer 2018 kommen! 

 

 

 

  

 


 

Zurück