Berufskolleg Bocholt-West | Schwanenstraße 19 - 21 | 46399 Bocholt | Telefon 02871 27600-0 | Telefax 02871 27600-12
 

Aus dem Bildungsgang

Administrator (admin) on 17.03.2014

, zuletzt modifiziert von Dirk Klümper am 24.02.2015 um 19:40

Aufnahme in den Bildungsgang

In den Bildungsgang Fachoberschule für Technik in Teilzeitform wird aufgenommen, wer den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) besitzt und sich derzeit in einer Berufsausbildung befindet oder eine derartige Ausbildung bereits am Berufskolleg Bocholt-West abgeschlossen hat.

Die Aufnahme ist an eine Ausbildung im Metall- oder Elektrobereich gebunden. Der Bildungsgang dauert zwei Jahre. Der Unterricht wird an zwei Wochentagen mit jeweils vier Stunden erteilt.

 

Unterrichtsinhalte und Abschlussprüfung

Der Unterricht stellt eine Ergänzung und Vertiefung des Unterrichts der Berufsschule dar. Zugleich wird das Aneignen von Lernstrategien, Entwickeln von Selbstständigkeit und Eigenverantwortung, sowie Entwickeln von Team- und Kommunikationsfähigkeit in alle Lernprozesse als zentrale Aufgabe eingebunden. Die Fachhochschulreifeprüfung findet in vier schriftlichen Prüfungsfächern statt:

¤  Fach des fachlichen Schwerpunktes

¤  Mathematik

¤  Deutsch/Kommunikation

¤  Englisch

Jede schriftliche Prüfung dauert 180 Minuten.

Abschluss

Die Fachhochschulreife wird zuerkannt, wenn in allen Fächern mindestens „ausreichende“ Leistungen erzielt werden oder wenn die Leistungen in nur einem Fach „mangelhaft“ sind und durch mindestens eine „befriedigende“ Leistung in einem anderen Fach ausgeglichen werden.

Darüber hinaus werden Leistungen aus dem berufsbezogenen Lernbereich des Abschlusszeugnisses der Fachklasse der Berufsschule in die Durchschnittsnote des Zeugnisses der Fachhochschulreife einbezogen.

Der erfolgreiche Abschluss dieses Bildungsganges berechtigt zum Studium an Fachhochschulen in der gesamten Bundesrepublik und Gesamthochschulen des Landes NRW.

Es besteht auch die Möglichkeit nach erfolgreichem Abschluss die Klasse 13 der Fachoberschule zu besuchen. Hier kann dann in einem Jahr die Allgemeine Hochschulreife erworben werden.

 

Neuere Themen:

Fachoberschule Fachoberschule

Ältere Themen:

Downloads Downloads

Zurück