Berufskolleg Bocholt-West | Schwanenstraße 19 - 21 | 46399 Bocholt | Telefon 02871 27600-0 | Telefax 02871 27600-12
 

Aktuelle Nachrichten

"Abilympia" - Sportabiturienten feiern ihren Abschluss

Christoph Berger (berger) on 17.07.2018

36 Abiturientinnen und Abiturienten des Bildungsganges „Allgemeine Hochschulreife und Freizeitsportleiter/-in“ erhielten am Samstag, den 30. Juni ihre Abiturzeugnisse.

Die Veranstaltung begann mit einem von den Schülern selbst gestalteten Gottesdienst unter dem Motto „Nur Zusammen sind wir stark“ in Anlehnung an die vergangenen drei Jahre an dieser Schule, wo viele Höhen und Tiefen gemeinsam durchlebt wurden. Dieser Zusammenhalt, den die Schüler als Teile des FSL-Bildungsganges im Laufe der letzten drei Jahre am Berufskolleg Bocholt-West erfahren durften, soll sie auch in Zukunft durchs Leben tragen.
 

Nach dem Wort-Gottesdienst folgte ein Programm aus Musik, Redebeiträgen und Präsentationen aus dem Schulalltag. Für die gelungene musikalische Untermalung sorgte Klavier-Autodidakt Lukas Kampshoff aus dem aktuellen Abiturjahrgang.


In seiner Begrüßungsrede lobte Schulleiter Horst te Wilde das besondere Verhältnis der Schülerinnen und Schüler untereinander und auch zu den Lehrerinnen und Lehrern des Bildungsganges und hob besonders die zahlreichen auch außerschulischen Engagements der abgehenden Abiturientinnen und Abiturienten hervor, die das Berufskolleg Bocholt-West in den vergangenen drei Jahren in der Öffentlichkeit mehr als positiv vertreten haben.
Daraufhin ließen Bernhard Grothaus, Leiter des Beruflichen Gymnasiums, Christoph Berger als Bildungsgangleiter und Christoph Hahn als Jahrgangsstufenleiter die Highlights der letzten drei Jahre am Berufskolleg Bocholt-West noch einmal Revue passieren, angefangen bei den „Förmchentagen“ in Winterswijk, in denen sich die Schüler zu Beginn der Jahrgangsstufe 11 auf spielerische Art und Weise kennen gelernt haben, über zwei Skiexkursionen nach Südtirol und Osttirol bis hin zur Surfexkursion nach Südfrankreich. Neben all diesen Aktivitäten durfte der Unterricht mit Hausaufgaben, Klausuren und anderen Prüfungen natürlich nicht vernachlässigt werden. Von den Schülerinnen und Schülern wurde viel erwartet, aber dafür gehen sie auch mit vielen Zusatzqualifikationen aus diesem Bildungsgang heraus - DLRG-Silber, Übungsleiter C - Breitensport, Kletterschein „Top-Rope“, Skigruppenbegleitschein für Jugendliche - um nur einige der vielen Zusatzqualifikationen zu nennen.

 
Die Jahrgangsstufenleiter lobten die Abiturienten für die zeit- und arbeitsintensiven drei Jahre, in denen sie neben den angenehmen Dingen auch hart arbeiten mussten um ihre persönlichen Kompetenzen zu entwickeln und den Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife sowie die Zusatzqualifikation Freizeitsportleiter zu erlangen. Als Fazit konnte festgestellt werden, dass es diesem Bildungsgang besser gelungen ist ein wirkliches Team zu formen als Jogi Löw bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft.


Abgerundet wurde das Ganze durch eine Rede der Schüler Manuel Becker und Simon Thröner, die allen Beteiligten für die „Geile Zeit“ dankten und nochmal die letzten drei Jahre aus Schülersicht Revue passieren ließen.
Die abschließende feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse wurde mit einer von der Metallabteilung des Berufskolleg Bocholt-West eigens gefertigten Medaille auf die abgehenden Sportabiturienten angepasst. Zu guter Letzt wurde die Schülerin Carolin Sprenger mit einem Abiturdurchschnitt von 1,1 als jahrgangsstufenbeste Abiturientin ausgezeichnet.
 

Folgende Schülerinnen und Schüler haben im Jahr 2018 ihren Abschluss gemacht:
Bo Drews, Rene Gieling, Yannis Gloutschev, Matthias Haan, Sophie Hartmann, Jana Haves, Carl Maier, Eileen Mühlenhöver, Jana Schmeink, Marie Schroer, Calvin Top, Joline Trompert, Robin Volks, Hannah Willing, Manuel Becker, Emma Bürger, Jasper Diekmann, Pauline Füllbier, Mike Giesing, Andrea Harbring, Lukas Kampshof, Niklas Köjer, Mara Michelle Leiting, Jolina Opladen, Samuel Rademacher, Simon Rambo, Henning Rekers, Kira Rölfing, Dominik Schäpers, Carolin Sprenger, Pia Telaar, Simon Thröner, Mira Tielkes, Oksan Volkan, Ida Westrick, Lennart Wetter, Jonas Wissing
 

Zurück